Sie sind hier: Home » Schuljahr 2017-18

Schulschlussfeier

Alle trafen sich zum Wortgottesdienst unter dem Motto "Zusammenhalt zeigen".

Schüler und Schülerinnen, die nun unsere Schule verlassen, wurden verabschiedet.
Lieber Justin, liebe Franziska, liebe Simone, lieber Kevin, liebe Nadine, lieber Marco, liebe Petra, liebe Renate, lieber Lukas - wir wünschen euch alles Liebe und Gute auf eurem weiteren Weg!


Ausflug der 2. ASO nach Mistelbach

Die 2. ASO unternahm einen Ausflug nach Mistelbach, wo sie Nadines alte Schule besuchten, sich ein Eis gönnten und auf einem Spielplatz Spaß hatten.

Schnuppertag der Kindergartenkinder

Jo, mia san min Radl do 

Die 3. ASO unternahm einen Radausflug nach Wulzeshofen. Gut, dass es an diesem Tag abkühlte, denn tags zuvor hatten wir noch 31°! Der frische Gegenwind forderte auch die Wadln, da war das Picknick auf der "BeaverCreekRanch" gut verdient.

Integrativer Spieletag im Reitstall

Nach einer Stallrunde wurden im Stationenbetreib in vier Stationen Lassowerfen, Ballspiele in der Halle, Pferdepflege und ein Pferderätsel durchgeführt. Die Kinder waren in buntgemischten Gruppen gemeinsam mit NMS-Kindern unterwegs. Nach einer Staffel in der Reithalle gab es eine Grillwürsteljause, Getränke und Kuchen. Den Abschluss bildete die Preisverleihung vom Quiz, wo es tolle Buchpreise und Süßigkeiten zu gewinnen gab. Ein großes Dankeschön an Frau Lehrer Lahner für Organisation und Durchführung im Reitverein Paddock.


Kutschenfahrt

Ein aufregender Sommertag für die 2. E-Klasse. Florians Mama unternahm mit den Kids eine Kutschenfahrt zum Spielplatz.

Ausflug zu Sabine Wiedermann

Angeregt durch die schönen Stunden bei SUMA, entstand in den Klassen 3. E und 2. ASO a der Wunsch, Sabine Wiedermann zu Haus zu besuchen. Am 11. Juni war es nun soweit und wir fuhren mit dem Taxi Schiefer nach Karnabrunn. Hinter Sabines Haus erstreckt sich ein langer Garten mit alten Bäumen. Dort hatte sie für uns ein Frühstück mit viel Gemüse und Kräutertee gerichtet, wo alle kräftig zulangten. Im Garten befindet sich auch ein großer Holzpavillon, der den Teilnehmern des Sommercamps als Aufenthaltsraum dient (Näheres zu den Sommercamps  unter www.sabine-wiedermann.at). Dermaßen gut gestärkt, erklärte Sabine ihren reichhaltigen Gemüsegarten - dabei wurden wir immer von Mischlingshündin Susi begleitet. Nach einer kleinen Polsterschlacht marschierten wir zu den Eseln Emmi und Bernhard, die uns gleich ins Herz schlossen. Wahrscheinlich deshalb, weil wir sie mit Karotten und Äpfeln fütterten! Am Rückweg waren wir schon sehr ermattet und mussten uns dann eine Weile im Pavillon ausrasten. Um 12.00 ging es dann wieder zurück nach Laa.
Danke, Sabine und wir freuen uns auf SUMA im Schuljahr 2018/19!



Besuch in der Musikmittelschule

Die 1. ASO besuchte das Mittelalterspektakel in der Musikmittelschule. Alle waren begeistert von den Kostümen, den Schauspielern, dem Gesang und den Instrumenten.


Ausflug in die Amethystwelt Maissau

Die 2. ASO unternahm einen Ausflug nach Maissau,  erlebte eine spannende Führung durch die zauberhafte Amethystwelt, bestaunte den Schaustollen und schürfte am Schatzgräberfeld selbst nach Amethystsplittern.

Zu Beginn sahen die Kids einen Kurzfilm über die Geschichte, Entstehung und Bedeutung des Amethysts. Die Führung wurde im unterirdischen Amethyst Schaustollen, der in der Tiefe von 12m und über 40m Länge liegt, fortgesetzt. Im Schatzgräberfeld konnte jedes Kind nach seinem persönlichen Glücksstein schürfen. Alle waren mit Begeisterung und vollem Einsatz dabei. Einen schönen Ausklang fand der Ausglugstag im Garten von Frau Lehrer Kauderer bei einem Eis.
DANKE an Herrn Janca der uns begleitete, und 
DANKE an den Elternverein, der uns diesen Ausflug ermöglichte.



www.timetravel-vienna.at
Wientag

Die 3E-Klasse unternahm im Sachunterricht des heurigen Schuljahres eine Zeitreise und da passte der Besuch bei "Time Travel" in Wien wunderbar dazu. Ein kurzer Besuch im Stephansdom ging sich glücklicherweise auch noch aus.


Thermenbesuch

Regelmäßig sind alle Klassen unserer Schule Gäste der Therme Laa.
Das genießen wir sehr.

singende, klingende Schule

Am 30. Mai fand die Urkundenverleihung für das Gütesiegel "SINGENDE KLINGENDE SCHULE 2018" in St. Pölten statt. Dieses Prädikat wurde auch heuer wieder vom Landesschulrat NÖ in Kooperation mit dem Land NÖ an jene Schulen vergeben, die ihre Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise für das gemeinsame Singen und Musizieren begeistern und das durch viele musikalische Aktivitäten auch unter Beweis stellen.

Wir freuen uns sehr, dass wir diese Auszeichnung bekommen haben und werden auch im nächsten Jahr versuchen, viel Sang und Klang in unsere Schule zu bringen.



Ausflug zum Ziegenhof

Die 1. ASO unternahm einen Ausflug zum Ziegenhof Klampfl nach Loosdorf. Füttern, streicheln, Führung zur Melkmaschine und zu den Ställen, Ziegenmilchjoghurt verkosten, Wachteln begutachten u.v.m. stand am Programm. Anschließend führte die Wanderung zum Spielplatz Winkelau.


https://bildung.bmbwf.gv.at/datenschutz

Datenschutz

 

An dieser Stelle möchten wir uns gerne mit einer Webseite des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung verlinken, um unseren Informationspflichten als datenschutzrechtlich Verantwortliche gemäß Art 12 ff DSGVO nachkommen zu können.

Mit dem Link https://bildung.bmbwf.gv.at/datenschutz gelangen Sie direkt auf die Seite des BMBWF, welche die allgemeinen Datenschutzinformationen, die speziell für die Schulen vom BMBWF ausgearbeitet wurden, enthält.


Mit Pauken und Trompeten!

 

Eine Abordnung der Gardemusik Wien präsentierte informativ und launig ihre Instrumente und unsere Schülerinnen und Schüler durften im Anschluss auch selber versuchen, den Instrumenten Töne zu entlocken.



Projekt Apollonia

Fleißig übten die Kids der 1. ASO das Zähneputzen.


Flohmarkt in unserer Schule

Der Elternverein, das Team und die Kinder der ASO Laa bedanken sich für Ihren/Euren Besuch! (Fotos folgen)


klassenübergreifendes Frühblüherprojekt

Die 2E und die 1. ASO beschäftigten sich eine Woche gemeinsam mit dem Thema Frühblüher.
So wurde zum Beispiel ein Gemeinschaftsbild gestaltet, Frühblüher wurden "begriffen" und zum Abschluss der Projektwoche konnten die Kinder ihr Wissen bei einer "Millionenshow" unter Beweis stellen.


Projekt zum Tag des Waldes

Im Zuge der Aktion "Zusammen wachsen" hatten wir die Möglichkeit, uns ein Projekt zum Thema "Wald" zu überlegen, dieses durchzuführen und ein Foto davon einzusenden. Pro Foto werden fünf Bäume in Uganda gepflanzt. Viele Schulen haben sich daran beteiligt. Auch wir konnten dieses Projekt mit einer Müllsammelaktion im kleinen Wäldchen hinter der Schule unterstützen, An zwei Tagen sammelten wir fleißig die Hinterlassenschaften anderer ein. Insgesamt können im Projektgebiet Uganda heuer durch diese Aktion mind. 3500 Bäume gepflanzt werden! Dadurch können die Schüler/-innen erkennen, dass viele kleine Aktionen etwas Großes bewirken können!
Für so viel Fleiß gab es natürlich auch eine Urkunde!


Backprojekt mit NMS 

Vor den Osterferien lockte herrlicher Duft aus der Schulküche: Die 3E und die 2aNMS bereiteten gemeinsam eine herrliche Osterjause zu.


Tag der Stadtverschönerung

Auch unsere Schule half am Tag der Stadtverschönerung mit unsere Schulstadt Laa sauber zu erhalten. So sammelten wir eifrig im Umfeld der Schule achtlos weggeworfenen Abfall ein. Als Dankeschön erhielt jedes Kind ein Getränk von der Stadtgemeinde.

Hier auf dem Bild die 1. ASO mit Opa Kurt beim Müll sammeln im Wäldchen hinter der Schule.


Kreuzwegfeier


Zeitzeugenbericht
im Rahmen des Gedenkens an die Märzgeschehnisse 1938

Herr Janca berichtete im Rahmen des GPB-Unterrichtes in der 3. ASO aus seiner Kindheit, vor allem wie er die Kriegszeit erlebte. Ein wertvoller Zeitzeugenbericht, der die Jugendlichen staunen ließ. Gespannt hörten sie zu und stellten auch viele Fragen.


Reli-Rollenspiel in der 1. ASO

Jesus zieht in die Stadt hinein


Gesunde Jause im Februar

Diesmal gab es verschiedene Aufstrichbrote, frisch geschnittenes Knabbergemüse und Obstsalat - mmh!

Einführung der Maßeinheit "Liter"

- Experimentieren mit Wasser in der 1. ASO


Aschermittwoch - Aschenfeier

Wir halten zusammen und sind miteinander verbunden -
unser heuriges Jahresmotto zeigen wir auch, wenn wir mit dem Schwungtuch in der Gemeinschaft arbeiten.
Am Aschermittwoch hatte auch jeder/jede die Möglichkeit das Aschenkreuz zu holen und sich so mit Gott zu verbinden.


Magic Bertoni bei uns zu Gast

Am Faschingsdienstag ließen wir uns von Magic Bertoni verzaubern.
Eine tolle Zaubershow mit vielen Kunststücken und Zaubertricks.
Die Kinder waren begeistert dabei, rätselten und fieberten mit
und durften auch als Zauberlehrlinge assistieren.


in der 1. ASO

Während Herr Janca aus einem Kinderbuch vorliest,
arbeiten die Kinder an ihrem Lapbook.

Wir gratulieren  lich!

Frau Lehrerin Christa Wurzinger erhielt den Titel Schulrat -
herzlichen Glückwünsch!

Neben der Verleihngsurkunde gab es noch ein ganz besonderes Geschenk: ein von unserer Frau Direktor selbst appliziertes Shirt !


Mit Walzerklängen in den Fasching 

Alle ASO-Klassen trafen sich zu einer gemeinsamen Musikstunde, deren Thema Johann Strauß war.
Walzer, 3/4-Takt, Walzer tanzen, sich zu Musik bewegen, verschiedene Walzer hören, reinhören in die Fledermaus und den Zigeunerbaron und gemeinsames Singen standen am Programm dieses klassenübergreifenden Musikunterrichts.


Prosit 2018 !

Wir alle wünschen
alles erdenklich Liebe und Gute
für das Jahr 2018!


Frohe Weihnachten

und erholsame Ferien!


Weihnachtsfeier

Der Wortgottesdienst stand wieder im Zeichen unseres Jahresmottos "Einander Halt geben - Zusammenhalt zeigen". Wir wurden daran erinnert, dass Jesus unser Licht ist und wir seinem Beispiel folgen sollen um auch Licht für andere zu sein.
Nach dem WOGO wechselten sich gemeinsame Weihnachtslieder mit Aufführungen der einzelnen Klassen ab: lustiges Weihnachts-ABC, Gedichtvortrag, Weihnachtssketch mit besinnlichem Hintergrund, Schattenspiel und Klanggeschichte
Im Rahmen dieser Feier wurde auch DGKS Angelika verabschiedet - Danke für dein immer fröhliches und hilfsbereites Dasein!


Viel Freude

mit unserem Adventkalender!

Öffne jeden Tag ein Türchen unseres Adventkalenders.
Dahinter verbergen sich Bilder aus den letzten Schuljahren.

Klicke auf das Bild links und der Kalender öffnet sich.

Viel Freude damit und eine wunderschöne Adventzeit!


Exkursion ins Wärmekraftwerk

Die 3b unternahm gemeinsam mit der NMS eine Physik-Exkursion in die größte und leistungsstärkste Anlage der EVN - das in den 1970er-Jahren errichtete Wärmekraftwerk Theiß.
Bei einem Vortrag hörten die Kids über Energieversorgung allgemein, Energie- und Infrastrukturanbieter EVN in Niederösterreich (Strom, Gas, Wärme ..), Energieeffizienz, Energiesparen und die Funktion eines Wärmekraftwerkes. Beim Rundgang, bei dem es vieles zum „Begreifen“ gibt, führt durch die Gasturbine, Fernwärmeversorgung, Heizkessel, vorbei an Transformatoren und Schaltanlagen, in die Rauchgasreinigung und endet mit einem Blick aus 52m Höhe. Bei einer kleinen Stärkung, Musik, im Streichelzoo und einem Spiel mit dem Riesenwuzzler klingt die Besichtigung der Anlage aus.


 



Seifen herstellen

In der 1. E und in der 1. ASO wurden Seifen hergestellt. 



Integratives Projekt mit der SNMS

In diesem Schuljahr gibt es verschiedene integrative Projekte gemeinsam mit der Sport-NMS. Diesmal haben die 2a der SNMS und die 3E unserer Schule gemeinsam Kekse gebacken.




Hurra, gewonnen!

Nach einstimmigem Beschluss der Jury (Nina Blum, Werner Auer,
Birgit und Peter Kainz) gewann die 3.E-Klasse den Kreativwettbewerb
"15 Jahre Therme Laa"!
Wir gratulieren zum Gewinn! 
Florian Perteneder überreichte den Kids der 3E je ein Nikolosackerl
mit einem Tageseintritt in die Therme Laa
incl. einem Betty-Bernstern-Menü.
Toll gemacht!

Erasmus-Projekt

"people on the move" - unter diesem Motto stand das Erasmusprojekt der HAK-Laa, zu dem wir herzlich eingeladen waren.

Ziel von Erasmus ist es die Zusammenarbeit von Schulen in ganz Europa zu fördern. Dabei findet ein europaweiter SchülerInnen- und LehrerInnenaustausch unter einem speziellen Thema statt, dabei steht v. a. der sprachliche und soziale Austausch im Vordergrund.
An unserer Schule waren bei diesem interkulturellen und integrativen Treffen SchülerInnen und LehrerInnen aus Portugal, Italien und Rumänien zu Gast und haben mit unseren Schülerinnen die Weihnachtsbackstube mit Herzlichkeit, Duft und Musik erfüllt. Beim gemeinsamen weihnachtlichen Backen fand Lernen mit allen Sinnen statt.
Ein herrliches Projekt!



gesunde Jause im Dezember -

zubereitet von unseren Jüngsten


Emil zu Besuch!

Ein besonderer Gast im Unterricht war heute Emil -
8 Monate alt und so ein Lieber!
"Frau Lehrer, wann nimmst ihn wieder einmal mit?"

Sei gegrüßt, lieber Nikolaus!

Auch heuer wieder besuchte uns der Nikolaus, erzählte uns seine Geschichte und verteilte Gaben an die Kinder. Natürlich gab es da auch einen Fototermin!

Adventmeditation

Im Advent treffen sich alle Klassen einmal pro Woche zu einer Adventmeditation in der Aula. Ein wunderbar vorbereiteter Tisch erwartet die Kinder, wo sie sich dann gemeinsam Gedanken machen und Lieder singen.
So hörten wir zum Beispiel bei der Adventbesinnung in der ersten Adventwoche von Johannes dem Täufer, der den Weg bereiten möchte. Das wollen auch wir tun, indem wir besonders darauf schauen, wer sich einsam fühlt und wie wir mehr Licht in unsere Welt bringen können. Ein rotes Filzherz erinnert uns daran, und auch daran, dass Gott uns immer helfen möchte und uns Kraft zum Gutsein schenken möchte.

Die Weihnachtsvorbereitungen laufen ...

Adventkranzweihe

Auch heuer wieder feierten wir gemeinsam mit der NMS und Pfarrer Lukas. Die 1E-, 2E-, 3E- und 1A-Klasse haben dabei sich Gedanken gemacht, was wir alle tun können, damit es in den Herzen der Menschen wieder Licht wird, die durch Einsamkeit, Gewalt, Streit bzw. Gleichgültigkeit im Dunkeln sind. Das Ergebnis wurde in einer Collage in Kerzenflammen gezeichnet und geschrieben. So wurde von den Kindern der Text der ersten drei Strophen des Liedes "Zünd eine Licht an" ins Bild gesetzt.


Ab jetzt ist immer
der aktuelle Menüplan

auf unserer Website abrufbar!


Bitte in der linken Spalte auf die Seite der Nachmittagsbetreuung klicken und nach unten scrollen!

http://www.sabine-wiedermann.at/

SUMA

Heuer wird das Gewältpräventionsprojekt SUMA
(= sicherer Umgang mit anderen) mit Sabine Wiedermann fortgesetzt.


In Rollenspielen lernen die Kinder ihre Grenzen zu setzen
und zu verteidigen, verbal und körperlich Nein zu sagen,
sich in Situationen der Bedrohung durchzusetzen,
Hilfe zu holfen oder adäquat Beistand zu leisten,
sowie im Körpertraining sich selbst zu verteidigen.


Ausstellung
Geschickte Hände - Verborgene Talente

im Volksheim Laa

Auch heuer wieder sind wir mit dabei!

Exkursion ins mamuz

Die 3. E-Klasse unternahm eine Exkursion ins Urgeschichtliche Museum in Asparn.
Die Kinder durften sich im Speerwerfen versuchen und ein Feuer mit Feuersteinen entfachen.

Projekt "gesunde Jause"

Monatlich bereitet eine andere Klasse eine gesunde Jause für alle Kinder unserer Schule zu. Die Kosten dafür übernimmt der Elternverein - herzlichen Dank dafür!


Zusätzlich dazu gibt es täglich eine Vitaminjause.
Vom Forum Umweltbildung bekam unsere Schule nach Projekteinreichung einen Bildungsförderungsfonds zugesprochen, sodass die Finanzierung der täglichen Vitaminjause gesichert ist.

Projektziel ist es dabei sich durch Obst und Gemüse (von Bauern aus der Umgebung bezogen) gesünder zu ernähren und es als Selbstverständlichkeit zu empfinden, täglich Obst und Gemüse zu essen. Die Kinder waschen und zerstückeln das Obst/Gemüse und richten es auf Tellern her. Mmh, köstlich!

 


 


Apfelprojekt in der 1. ASO

In der 1. ASO gab der Tag des Apfel Anlass für ein Projekt
dem Kernobst mit allen Sinnen auf die Spur zu kommen.
In vielen Sationen wurde gearbeitet, z. B. Apfelquiz,
Apfelstrudel backen, Apfelbaum-Collage gestalten usw.


Rollenspiel zu St. Martin

Mit sehr viel Freude und Begeisterung haben die Kinder
der 1. E-Klasse, der 2. E-Klasse und der 2. ASO-Klasse
den Hl. Martin im Rollenspiel dargestellt.
Natürlich gab es auch einen kleinen Laternenumzug.


Berufspraktische Tage

Auch in diesem Schuljahr haben wieder Schülerinnen und Schüler ab der 8. Schulstufe die Möglichkeit in Betrieben Schnuppertage im Rahmen der Berufsvorereitung zu verbringen.

Wir bedanken uns bei den Firmen im Land um Laa, die diesbezüglich mit unserer Schule so gut kooperieren.


Opa Kurt

Herr Janca - unser Opa Kurt - besucht uns regelmäßig in der Schule. Ob walken, werken, musizieren, vorlesen oder als Begleitperson bei Ausflügen - er ist immer zur Stelle!

Danke, Opa Kurt!

Hier begleitet Herr Janca gerade die 2. ASO
auf dem Weg ins Kräutercafé.


Happy Halloween!

Die 1.E und 2.E-Klasse feierten gemeinsam eine Halloweenparty. 

Verkleidet und geschminkt und mit herrlich gruselig-schöner
Deko fand man sich zur gemeinsamen Halloweenjause ein. 



15 Jahre Therme Laa an der Thaya

Die 3. E-Klasse, die 1.ASO und die 3. ASO-Klasse nahmen am Kreativwettbewerb unter dem Motto "Was verbindet dich mit der Therme Laa" teil. Wir sind schon sehr gespannt, wie der Jury unsere Werke gefallen.


Messe zu Allerheiligen

Pfarrer Philipp feierte mit uns gemeinsam vor Allerheiligen die hl. Messe. Zum Thema "Zusammenhalten" bereiteten unsere Religionslehrerinnen den Gottesdienst vor.
Die Kinder der 3. E machten sich Gedanken zum Bußakt und sprachen die Fürbitten, die Kinder der 1. und 2. E schmückten den Gabentisch und die Kinder der 3. ASO stellten das Leben von Heiligen vor und wie sie uns im Beispiel des Zusammenhalt vorausgingen. Wunderbar hat auch die Musikergruppe alle Lieder einstudiert und begleitet.



gesunde Jause im Oktober

Diesmal bereiteten die Schülerinnen und Schüler der 3. E-Klasse verschiedene Aufstriche zu. Eieraufstrich, Kellergatsch, Kräuteraufstrich und Kürbiskernaufstrich schmeckten auf selbst gebackenem Brot natürlich noch besser.

Plattform Sonderpädagogik und Inklusion

Mitte Oktober fand an unserer Schule eine Lehrerfortbildungs-veranstaltung statt. Mag. Thomas Schrei referierte an unserer Schule im Rahmen der Plattform Sonderpädagogik und Inklusion zum Thema Entwicklungsdokumentation.

Der nächste Plattformtermin findet am 13. 3. 2018 statt.

Ausflug zum Bio-Bauernhof
Thenner
in Kottingneusiedl

Schon vor einiger Zeit besuchte Larissa Thenner die 2. ASO, um das Programm des Ausflugstages genau auf die Kids abzustimmen. Und das ist ihr wahrlich gelungen! Die Beschäftigung mit den vielen Tieren und die spannenden Geschichten von Larissa haben die Zeit wie im Flug vergehen lassen. Die Kinder wollen sogar im Sommer wiederkommen, um zu sehen, wie es dem Therapiehund Marly, den Hennen Berta und Co, den Schafen und den scheuen Kaninchen geht! Danke auch an Frau Direktor Kurz und Frau Berger für die nette Begleitung!



Welttierschutztag - Hl. Franziskus

In der 1E haben die Schülerinnen und Schüler den "Baum" mit den Vogerln dargestellt, weil ja Franziskus auch den Vögeln gepredigt hat.




www.lfs-mistelbach.ac.at
Besuch in der LFS Mistelbach

Einen tollen Vormittag verbrachten die 3. E- und die 3. ASO-Klasse in der landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach. Direktor StR Ing. Christian Resch führte nach einer leckeren Jause selbst durch das Schulgelände. Danke für diesen gelungenen Vormittag.


Ausflug nach Gaubitsch

Die 2. ASO unternahm einen Herbstausflug nach Gaubitsch. Dort wurde die Gärtnerei Schmidl besucht und Imkerin Doris Hartmann erklärte und zeigte viel zur Arbeit mit den Bienen. Natürlich wurde auch auf dem Spielplatz getollt und die Jause verzehrt. Ein toller Vormittag!


Seifenblasen-Flashmob

So bunt glänzend und einzigartig, wie es die Seifenblasen sind,
so sind es auch unsere Schülerinnen und Schüler.
Da passte es wunderbar am "Tag der Seifenblase" (5. Oktober),
dass wir alle gemeinsam diese wundersam glitzernden Kugeln durchs Schulhaus tanzen ließen.
Simon haben wir dabei ganz besonders in unsere Mitte geschlossen
und er war bestimmt auch bei uns und hat gelacht und sich mit uns gefreut.
Simon, wir denken an dich!

(Das Flash-Video dazu kann derzeit leider nicht gesehen werden, wenn man mit Mozilla Firefox startet. -> Internet-Explorer als Webbrowser verwenden)




Besuch im Reitstall

Die Kids der 3. ASO berichten: "
Am 28. 9. verbrachten wir zwei tolle Stunden im Reitstall von Frau Lahner. Besonderen Spaß hatten wir beim Beobachten der Ponys und der Pferde und  beim Streicheln der beiden Fohlen. Das Pferd Samira war ganz geduldig mit uns beim Bürsten, Satteln und Reiten. Die zwei Hunde Afra und Banya bekamen auch jede Menge Streicheleinheiten. Wir wollten dann gar nicht wieder in die Schule zurückgehen."


Straßenmalprojekt

Alle Klassen unserer Schule nahmen am Straßenmalprojekt im Rahmen der Mobilitätswoche teil und verwandelten den Thermenweg in einen bunten Weg voll Phantasie. Statt grauem Asphalt waren nun Schmetterlinge, Seiltänzer und Meeresbewohner zu sehen.
Die Kinder durften ihr Werk auch gemeinsam mit Herrn Eder von der Laaer Feuerwehr aus der Korbtrage des FF-Fahrzeuges von oben bestaunen. Danke für diesen besonderen Einsatz!


Kroko zu Besuch

In der zweiten Schulwoche besuchten uns Kroko und Anneliese im Zuge des Projektes Apollonia. Wir lernten vieles über richtige Zahnpflege und den Zahnaufbau.

Lesereise

Eine Lesereise wird die Kinder der 3. ASO in diesem Jahr wöchentlich durch die anderen Klassen führen. Dabei werden Kinderbücher vorgestellt und vorgelesen.

Begonnen wurde mit dem Buch "Der Punkt" (von Peter Reynolds), das alle ermutigen soll, der Kreativität freien Lauf zu lassen und mehr Selbstbewusstsein im Umgang mit Neuem geben soll.


gesunde Jause

Im heurigen Schuljahr wird es wieder das Projekt "gesunde Jause" geben. Die einzelnen Klassen übernehmen abwechselnd Organisation, Einkauf, Zubereitung und das Service in der großen Pause.
Den Start übernahm die 2. ASO mit Aufstrichbroten, Gemüsehäppchen, Obstspießen und Apfelkuchen.
Mmh, das hat toll geschmeckt!

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an den Elternverein unserer Schule für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes!

Kresse zum Schulstart

Eine tolle Schulstartaktion der Gärtnerei Schmidl nutzten die 3. ASO und die 2. E-Klasse und holten sich einen kostenlosen Kressetopf für jedes Kind. Ein großes Dankeschön dafür!

Herzlich Willkommen!

Liebe Kimberly,
liebe Viktoria,
lieber Jan!

lich willkommen bei uns.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Schulzeit
in unserer Gemeinschaft!

Jahresmotto 2017/18

Unser Jahresmotto setzt sich mit dem Thema "Haltung" auseinander.

Die Qualität all unseres Tuns, unseres Denkens, unseres Lebens
hängt von der Haltung
zu diesem Tun, zu dieser Arbeit, zum Mitmenschen
ab.

+ wir möchten Haltung annehmen
+
wir möchten Haltung zeigen
+ wir möchten für unsere Haltung einstehen


Willkommen im neuen Schuljahr!

Am 4. September 2017 starteten wir in ein neues Schuljahr.
Wir feierten in der Stadtpfarrkirche mit Pfarrer Christoph
und Diakon Christian den Wortgottesdienst unter dem Motto
"Jesus - unser Fels, wir bauen auf dich!"