Sie sind hier: Home » Schuljahr 2015-16

Kennst du Blauland?

Die Geschichte handelt von einem Land, in dem alles blau ist. Die Blumen, Gräser, Bäume, die Sonne und der Mond. Die Menschen, die dort leben, die Fizzli-Puzzlis sind auch ganz und gar blau.
Im Nachbarland lebt der Farbenkönig. Er liebt Farben über alles. So kommt er auf die Idee, den Fizzli-Puzzlis eine rote und eine gelbe Zauberkugel zu schenken. Da passieren die erstaunlichsten Dinge…

Ein Singspiel mit sozialkritischem Hintergrund. Tatsächlich geht es ums Anderssein und Außenseitertum und gleichzeitig um Freundschaft. Die Botschaft, die hinter der Geschichte steckt, lautet: Jeder ist besonders – egal wie er ist. Im Endeffekt ist es die Liebe zu sich selbst und zu den Mitmenschen, die zählt. Es geht darum, eben in dieser individuellen Vielfalt eine Gemeinschaft zu bilden.



Wir feiern Erstkommunion!

Mit Jesus blüh´n wir auf!
Dieses Thema begleitete heuer sechs Kinder unserer Schule bei den Vorbereitungen zu ihrer Erstkommunion.

Es war ein wunderschönes Fest für die gesamte Schule!

Vielen Dank an alle, die bei den Vorbereitungen, bei der Gestaltung der Feier und bei der anschließenden Agape mitgeholfen haben.



Waldpädagogiktag

Der ausgebildete Waldpädagoge Meinhart Ropp führte die Kinder durch den Laaer "Dschungel". Das Abenteuer Wald wurde zur vielfältigsten Sinneserfahrung.


Beichte der Erstkommunionkinder

Vorbereitungen
für die Erstkommunionsfeier

  ... mit Jesus blüh´n wir auf ...


Fronleichnamsfeier

im Rahmen des Religionsunterrichtes


Ausflug nach Steinebrunn

Einen tollen Vormittag verbrachten allen Klassen gemeinsam in Steinebrunn am Therapiehof Glasermühle.

Die älteren SchülerInnen unseres ZIS hatten auch eine interessante Führung durch den Betrieb Fuhrmann.

Vielen Dank an Herrn Dipl-In. Franz Fuhrmann und
an das gesamte Team des Therapiehofes Glasermühle.



Flohmarkt

Der Elternverein unserer Schule veranstaltete
heuer erstmals im Volksheim Laa einen Flohmarkt.

Es wurden gut erhaltene "alte Schätze"
und neuwertige Schnäppchen angeboten. 

Der Erlös kommt zur Gänze den Kindern des ZIS Laa zugute.
Herzlichen Dank für Ihren zahlreichen Besuch!


Und herzlichen Dank den fleißigen und engagierten Eltern!!


Steinzeit-Workshop

Bernhard Tobias und Alexander Hobiger, BA waren zum Thema Steinzeit im Rahmen eines Buchklub-Workshops zu Gast an unserer Schule. In den verschiedensten Stationen wurde das Leben in der Steinzeit begreifbar gemacht. Angeleitet durch die beiden Kulturvermittler konnten die Kinder z. B. Schmuck herstellen, mit Naturfarben malen, Musikinstrumente erproben, den Umgang mit dem Feuerbohrer versuchen und vieles mehr 


African Dance Workshop

"Körperbewusstsein und Ausdruck haben in Afrika einen ganz anderen Stellenwert als in Europa", sagt Tänzer und Choreograph Aliou Dieme. Sein Unterricht basiert auf traditionellen Tänzen der Dörfer Senegals sowie auf den alltäglichen Bewegungen und den rituellen Gesten der Menschen. Seine Freude am Tanz und sein persönlicher Stil vermitteln einen tiefen und authentischen Einblick in die afrikanische Kultur und motivieren zum Tanzen und Kennenlernen dieser Lebensart.





Ostern

Im Religionsunterricht wurde gemeinsam ein Plakat und ein Schautisch gestaltet.


Stopp littering

Auch heuer halfen wieder SchülerInnen und Lehrerinnen am Tag der Stadtverschönerung mit, die Thermenstadt zu reinigen und für ein gepflegtes Stadtbild zu sorgen. Leider haben wir auf den öffentlichen Flächen und den Parkanlagen neben der Therme so viel Müll gefunden, dass wir mehrere Säcke befüllen konnten, darunter auch kaputte Regenschirme, Besenstile und ein rostiges Schaufelblatt. Als kleines Dankeschön gab es von der Stadtgemeinde ein Gratisgetränk für die fleißigen HelferInnen.


Kreuzweg

Anfang März nahmen alle Klassen an der Kreuzfeier gemeinsam mit unserem Herrn Pfarrer Philipp teil. Die Kinder hatten gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen viel vorbereitet, u. a. ein kurzes Rollenspiel.


gemeinsame Musikstunde

Freitags findet jeweils eine besondere Musikstunde statt, denn da begleitet Herr Karl Weiler die Kinder am Schlagzeug und musiziert mit ihnen gemeinsam. Das ist toll!

Ein großes Dankeschön dafür !


Aschenfeier

Am Aschermittwoch fanden sich alle zusammen, um miteinander den Beginn der Fastenzeit zu begehen.


Nach der Aschenkreuzspende wurden Papierherzen verteilt, die daran erinnern sollen besonders jetzt in der Fastenzeit das Herz und die Augen für Gutes zu öffnen.


Kunterbunte Faschingseindrücke


Lesekakao

zu Gregs Tagebüchern am Faschingsdienstag in Form eines Stationenbetriebes


Fladenbrot backen

Im Religionsunterricht wurde in der 1. ASO besprochen, wie zur Zeit Jesu Brot gebacken wurde. Das wurde auch gleich ausprobiert!


Alles Gute im neuen Jahr!


Wir wünschen allen 
frohe Weihnachten!

Weihnachtsmesse

Gemeinsam feierten wir mit Pfarrer Philipp
die hl. Messe am letzten Schultag vor Weihnachten.




Aufzeichnung - Laa-TV

Die Aufregung war groß, als die Generalprobe unseres Theaterstückes für die Weihnachtssendung von Laa-TV aufgenommen wurde.

Was soll nur aus Weihnachten werden?

Der Weihnachtsmann ist krank und die Wichtel sind anfangs ratlos! 
Doch die Engel haben die rettende Idee ...

Viel Freude bei den Aufführungen unseres Weihnachtstheaterstückes hatten sowohl die jungen SchauspielerInnen als auch das Publikum.

Begrüßen durften wir viele Eltern, Großeltern
und auch PSI Mag. Josef Fürst,
die alle gerne unserer Einladung folgten.

DANKE
dem Elternverein
    für die anchließende Bewirtung mit Punsch und Weihnachtskeksen
 und an alle Eltern, die zum Gelingen beigetragen haben - 
    vom Nähen der Wichtelschürzen
    bis hin zur musikalischen Unterstützung am Schlagzeug!

 



Projekttage vor Weihnachten

Drei Schultage vor Weihnachten wurde in gemischten Gruppen in Projektstationen gearbeitet.

Viele Fotos dazu gibt es in der Bildergalerie!



Spendenübergabe

Mit einem Weihnachtsgeschenk sozusagen überraschten uns die Frau Bürgermeister von der Großgemeinde Neudorf bei Staatz Ernestine Rauscher und Altbürgermeister Günter Gartner mit Gattin Aloisia. Sie überbrachten uns den Erlös aus der Spendensammlung während der Ausstellung "Besondere Weltblicke" im Rahmen des Kulturfestivals im Schloss Kirchstetten. Damit kann nun eine Veeh-Harfe angekauft werden.

Ein liches Dankeschön
von allen Schülerinnen und Schülern
und dem gesamten Lehrerteam!


Eifrige Proben

Die Kinder der 1. EFB- und der 1. ASO-Klasse proben im Religionsunterricht eifrig ein Rollenspiel für die Weihnachtsmesse.


Nikolausbesuch

Auch heuer wieder besuchte uns der Nikolaus.
Gespannt hörten ihm alle zu. Jedes Kind bekam zum Abschluss auch ein Nikolosackerl geschenkt.

Danke, lieber Nikolaus, für deinen Besuch!



Lesekakao "Öffne dein Herz"

Wieder einmal fand ein klassenübergreifendes Leseprojekt, ein sogenannter "Lesekakao" an unserer Schule statt, der diesmal unter dem Motto "Effata - Öffne dein Herz!" stand.

Begonnen wurde mit einem Bilderbuchkino zum Thema "Barmherziger Samariter", das mit verteilten Rollen vorgelesen wurde.
Dananch konnten die SchülerInnen im Stationenbetrieb die vielfältigsten Aufgaben erlesen und umsetzen
und als Abschluss gab es auch einen Herzens-Auftrag für die Adventzeit.
Mit süßen selbstgebackenen Keksherzerln und einem Glas Kakao wurde das Programm abgerundet.


Gründung eines Elternvereins

In der Sitzung am 18. November wurde der Elternverein an unserer Schule gegründet. 
Das Lehrerteam wünscht dem neugewählten Vorstand unter Obfrau Braunstingel
und allen Mitgliedern für ihre Vorhaben das Beste und freut sich auf gute Zusammenarbeit!


Pflanzaktion

Im Beet entlang der Rampe neben unserem Schulgebäude setzte die 3a junge Erdbeerpflanzen ein.
Wir freuen uns schon auf die Ernte im nächten Jahr
!

Kampfesspiele

Das Gewaltpräventionsprojekt "Kampfesspiele" wird heuer weitergeführt!

In der Bildergalerie sind einige Eindrücke vom November-Stundenbild (Gruppe 2) zu sehen:
- vom Schubsen und Nachgeben im Parallelstand
- vom Kampf um knappes Gut
- vom Ringkampf
- und von der Abschlussaktivität "Belegtes Brot"



Gesunde Jause

Auch heuer wird wieder in der großen Pause eine gesunde Jause angeboten. Heute hat die 3a-ASO leckere Aufstrichbrote und Obstsalat vorbereitet. 

Mmh!



Halloween-Party

In der 3b-ASO ging´s zu Halloween schaurig-gruselig zu. Für das Buffet wurden "Mumien im Eitertopf" und ein Gruseltrunk mit Spinnen zubereitet. Natürlich gab es auch jede Menge Spiele, wie z. B. Gespensterkegeln, Geistertapsen, Spinnen verblasen, Mumien wickeln, Gruselkisten ertasten, ...
 


Ausstellung im Laaer Volksheim

Dieses Wochenende sind Bilder und Werkstücke unserer Schülerinnen und Schüler bei der Ausstellung "Verborgene Talente - Geschickte Hände" im Laaer Volksheim zu sehen.



"Jimmy on tour"

Die 3. ASO war am Tag der offenen Tür in der Laaer Landesberufsschule vom vielfältigen Angebot sehr begeistert.
Herzlichen Dank an unsere Guides Emina und Paul, die uns durch die Schule und das Internat führten sowie an alle Berufsschülerinnen und Berufsschüler und auch ans LehrerInnenteam, die uns an diesem Tag so herzlich im Stationenbetrieb betreuten.
Interessante Infos rund ums Thema Lehre gab es beim Beratungsstand der WKO.



Reli-Rallye

Zum Thema Franziskus veranstalteten unsere Religionslehrerinnen mit den Kindern der 3abASO eine Rallye, bei der mit sehr viel Eifer gearbeitet und gerätselt wurde.
 
Zuerst erstellten die beiden Klassen jeweils für die andere Gruppe knifflige Quizfragen über den Hl. Franziskus . Dann bauten sie das Franziskuskreuz als Puzzle zusammen, beantworteten  weitere Fragen und malten ein Bild zum Sonnengesang. Beide Gruppen lieferten sich ein hartes Rennen Kopf an Kopf, das schließlich die 3aASO für sich gewinnen konnte. Der 3bASO fehlte nur ein Punkt - da ist eine Revanche fällig!


Nachsatz der 3bASO: Es gab nun wieder eine Reli-Rallye zum Thema Mutter Teresa - diesmal hatten wir die Nase vorn und schafften den Ausgleich. Was aber am Wichtigsten ist, ist die Freude am Tun und die gute Teamarbeit.



Lesenacht

Am 9. Oktober veranstaltete die 3b eine Lesenacht.
Nachdem jeder seinen Schlafplatz hergerichtet hatte, wurde ein Abendspaziergang unternommen. Anschließend an das gemeinsame Abendessen gab es Stationen zu "Greg´s Tagebüchern". Noch im Pyjama wurde mit Taschenlampen gelesen. Obwohl viel gegeistert wurde, konnte aber das echte Schulgespenst nicht gefunden werden ...



Kroko war wieder da!

Während es in der 1. S-Klasse sehr ums Spüren und Rhythmisieren beim Zähneputzen ging, stand in der 2. S-Klasse die zahngesunde Ernährung im Mittelpunkt. In der 1. ASO kam Kroko gar als Wandersbursche und ließ die Kinder in seinen Rucksack schauen, was er alles Gesundes eingepackt hat und für eine Übernachtung braucht. Das Zähneputzen wurde in allen drei Klassen geübt und als Geschenk erhielt jedes Kind eine Zahnbürste.

Lehrausgang der 2.S-Klasse zum Biofreiland Eva & Andi Schäffer

Passend zum Wochenthema im Sachunterricht („So ein Schwein!“) besuchten wir bei wunderbar sonnigem Herbstwetter das „Biofreiland Schäffer“.
Die Achtung vor der Schöpfung bei der täglichen Arbeit zu berücksichtigen, ist Bio-Bäuerin Eva und ihrer Familie ein besonderes Anliegen und so werden hier die vielen Gänse, Schweine und Hühner im Freiland artgerecht gehalten.
Danke, liebe Eva, es hat uns sehr bei dir gefallen!



Unser Herbstausflug

Unserem Jahresmotto gemäß bot auch unser Herbstausflug
ein buntes Programm

- Führung durch das Schloss Kirchstetten 
  und Besichtigung der Ausstellung
- Kennenlernen der Kängurufarm Neudorf bei Staatz
- Herumtollen am Neudorfer Spielplatz

Ein herzliches Dankeschön an
Frau Gartner für die Führung durch das Schloss und an
Herrn Fritz für die Besichtigungsmöglichkeit der Kängurufarm



Bild zur Verfügung gestellt von Ingrid Fröschl-Wendt

Ausstellung
"Besondere Weltblicke"

Im Rahmen des Kulturfestivals wurde im heurigen Sommer im Schloss Kirchstetten die Ausstellung "Besondere Weltblicke" gezeigt, bei der u. a. auch Bilder von Schülerinnen und Schülern unserer Schule zu sehen waren.

Bei unserem Herbstausflug führte uns nun Ausstellungskuratorin Alosia Gartner durch das Schloss und die Ausstellung.
Mehr dazu im Bericht Herbstausflug.


Foto: Rudi Bunzl
Bildungsinitiative
"Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr"


Mit dieser Initiative möchten die Feuerwehren einen wichtigen Beitrag zur Brand - und Katastrophenschutzerziehung leisten. FF-Kommandant Reinhard Steyrer besuchte auch unsere Schule und verteilte Schülerhefte sowie eine Lehrermappe.

Herzlich Willkommen
in unserer Schulgemeinschaft

  liebe Amelie
  lieber Sebastian
  lieber Manuel
  lieber Lukas

Wir freuen uns sehr, dass ihr da seid!


lich Willkommen im neuen Schuljahr

Am 7. September 2015 haben wir das Schuljahr gemeinsam  
in der Laaer Stadtpfarrkirche mit einem Wortgottesdienst begonnen.

Wir wollen achtsam miteinander umgehen, einander Aufmerksamkeit schenken und im Umgang miteinander unsere Sinne schärfen.